Besuch beim Erzeuger: Bio-Metzgerei Raffenberg

Metzgerei-Schild

Unser Team hat einen unserer regionalen Erzeuger, die Bio-Metzgerei Raffenberg besucht.

Der Betrieb befindet sich – ganz ländlich idyllisch gelegen – in Unna-Stockum. Inhaberin Christine Raffenberg hat als Nachfolgerin zusammen mit ihrem Mann den Hof ihres Vaters übernommen, der dort weiterhin eine Apfelmosterei betreibt – auch diese ist Bioland-zertifiziert.

In großzügigen Ställen werden Schweine, Rinder und Hühner artgerecht gehalten. Der Betrieb baut das Futter für die Tiere weitgehend selber an, um unabhängig zu bleiben. So kann auch die hohe Qualität des später verkauften Fleisches gewährleistet werden. Perspektivisch soll auch die Erzeugung von Bio-Rindfleisch ausgebaut werden. Verkauft wird das Fleisch auf dem Stockumer Hofmarkt und über die AboKiste.

Wir unterstützen diesen regionalen Erzeuger gerne, da er das vereint, was einen guten, biologischen Gemischtbetrieb ausmacht: ein gesundes Verhältnis von Tierhaltung und Ackerbau, abwechslungsreiche Fruchtfolgen und aufrichtiges Engagement in der Erzeugung von guten Bio-Produkten!

Bei der AboKiste bekommen Sie ja schon seit einigen Jahren Wurstwaren des Betriebes –und in Zusammenarbeit mit den Raffenbergs auch einmal monatlich können Sie auch regionales Bio-Fleisch von dem Bioland-Hof bestellen.

Wursttheke
Wurst schneiden
Mitarbeiter der AboKiste in der Metzgerei
Bauernhof Raffenberg
Christine Raffenberg
AboKisten-Mitarbeiter besichtigen den Hof
Kälbchen
Timo Raffenberg
Schweinestall
Schweine
Christine Raffenberg und Marc Schmitt-Weigand
Mitarbeiter besichtigen Schweinestall
Schweine
Hühner
Hühner auf der Wiese