Schwarzkohl-Auflauf

Wirsing-Canneloni

Schwarzkohl, toskanischer Kohl, Palmkohl, Urkohl oder Kale - eine Spezialität mit vielen Namen, die wir schon seit vielen Jahren in unserer Gärtnerei erfolgreich kultivieren. Im Einzelhandel ist Schwarzkohl leider nur sehr selten zu finden, dabei hat er eine lange Tradition und ist nicht nur sehr lecker, sondern glänzt auch mit vielen wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen. Schon im antiken Rom wurde die Kohlsorte angebaut und zubereitet. Wussten Sie, dass der enge Verwandte des Grünkohls als Vorfahre vieler Blattkohlsorten wie z.B. Wirsing und Rosenkohl gilt?

Seine großen dunkelgrünen Blätter haben einen recht milden Geschmack mit einer leicht nussigen Note. Dieses herbstlich-winterliche Gericht mit dem Vetter des Grünkohls ist ein leicht gelingender Seelenwärmer. Ein Rezept von unseren Kolleg:innen des Ökokisten-Verbands!

Tipp:

Das Rezept schmeckt auch gut mit Vollkorn-Nudeln oder Kartoffeln, sehr gut passen dazu auch Feldsalat oder Chicorée.

Zutaten (4 Personen)

  • 600g Schwarzkohl
  • 200g Zwiebeln
  • 1 rote Chili-Schote
  • 3 Knoblauchzehen
  • 100g getrocknete Tomaten
  • 400g Nudeln (Penne oder Spirelli)
  • 150g Bergkäse
  • 350ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Öl
  • Salz, Pfeffer

 

 

 

 

Bild und Rezept: (c) Verband Ökokiste e.V.

Zubereitung

  1. Schwarzkohl waschen, putzen und mit Stiel quer in 3 cm breite Streifen schneiden.
  2. Gemüsebrühe vorbereiten.
  3. Zwiebeln klein würfeln, Knoblauch schälen, Chili-Schote putzen, vierteln und klein würfeln.
  4. Tomaten nur leicht abtropfen und in schmale Streifen schneiden.
  5. Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel- und Chiliwürfel darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen.
  6. Knoblauch dazu pressen, Schwarzkohl und Gemüsebrühe dazugeben, gut umrühren und aufkochen. Nochmals umrühren. Mit Deckel bei niedriger Stufe 20 Minuten köcheln lassen. 2 Minuten vor Ende der Garzeit die getrockneten Tomaten unterrühren.
  7. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsangabe bissfest kochen, den Ofen auf 200 °C vorheizen und den Bergkäse fein reiben.
  8. Nach der Garzeit die in einem Sieb abgeschütteten und abgetropften Nudeln zum Schwarzkohl geben, mit Salz und Pfeffer würzen, gut verrühren und in einer Auflaufform verteilen. Mit dem Bergkäse bestreuen.
  9. Im Ofen auf mittlerer Schiene 20 Minuten überbacken.