Kartoffelsuppe

Teller mit Kartoffelsuppe

Kartoffelsuppe ist ein beliebtes, bodenständiges Gericht, das uns seit der Kindheit begleitet und gerade an kalten Tagen wunderbar schmeckt und wärmt. Das klassische Rezept haben unsere Kolleg:innen von bioladen* mit Nüssen und Parmesan-Käse verfeinert. 

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Kartoffeln, geschält
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Schalotten
  • 100 g Möhren
  • 100 g Sellerie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Sahne
  • etwas Salz, Pfeffer, Majoran, Muskat
  • 4-6 EL Walnusskerne
  • 100 ml Sahne
  • 60 g Parmesan, fein gerieben

Zubereitung

Die Kartoffeln mit den Lorbeerblättern und etwas Salz garkochen. Die Schalotten fein würfeln und anschwitzen. Möhre und Sellerie würfeln, Knoblauchzehen hacken. Zu den Schalotten geben und bei kleiner Hitze fertig garen. Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Die gegarten Kartoffeln auf das Gemüse pressen. Mit den restlichen Zutaten auffüllen. Kurz durchkochen und abschmecken. Walnusskerne in der Pfanne anrösten und auskühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und mit den Nüssen und dem Parmesan vermengen. Als Topping auf die Suppe geben.

 

 

(c) Bild und Rezept: bioladen.de