Vanillekipferl

Zum Start der Plätzchen-Saison backt unser Kollege Daniel aus der Kundenbetreuung am liebsten klassische Vanillekipferl. Die halten sich luftdicht verpackt in einer schönen Keksdose durchaus bis Weihnachten. Wenn Sie vorher nicht vernascht werden!

Zutaten

150g Butter
100g Zucker
1 Ei
1 Pck. Vanille-Zucker
200g Mehl
100g geriebene Mandeln
zum Bestäuben: 2 EL Zucker, 2 EL Puderzucker, 1 Pck. Vanille-Zucker

Zubereitung

Die zimmerwarme Butter und den Zucker schaumig rühren, dann Ei und Vanillin-Zucker hinzugeben und weitere 2-3 Minuten rühren. Mehl und Mandeln mischen und esslöffelweise mit dem Mixer einrühren.

Den Teig für eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen, dann vierteln, die Viertel zu Würsten formen und portionieren. Kleine Teigkugeln zwischen den Händen rollen und zu der typischen Kipferlform formen.

Bei 185°C im vorgeheizten Backofen für ca. 15 Minuten backen. Die Kipferl sollen nur zart gebräunt werde, deshalb hier auf die individuelle Hitze des Ofens achten und eventuell vorher herausnehmen.

Zucker, Puderzucker und Vanillin-Zucker mischen und die heißen Kipferl darin wenden, dann auskühlen lassen.