Syrischer Dinkel-Grießbrei

In Syrien wird Grießbrei „Mamounieh“ traditionell zum Frühstück gegessen. Dieses leckere Rezept von unseren bioladen-Kollegen bringt uns den Geschmack der weiten Welt auf den Tisch.

Zutaten

  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Rohrohrzucker
  • 1 L Hafermilch „Barista“
  • 175 g Dinkelgrieß
  • 1 EL Alsan-Margarine oder Butter
  • 1 Stk Zimtstange
  • Abrieb von ½ Orange
  • 1/2 TL Rosenwasser
  • 15 Stk Datteln
  • 1 Stk Granatapfel
  • 1 kleine Handvoll Pistazienkerne
  • 2-3 Stk Orangen in Filets
  • etwas Minze

Zubereitung

Wasser und Zucker in einen Topf geben und ein Karamell daraus kochen. Die Hafermilch dazugeben und unter Rühren zum Kochen bringen. Den Grieß einrieseln lassen und mit einem Schneebesen gründlich weiterrühren. Die Margarine, die Zimtstange, den Orangenabrieb, das Rosenwasser und klein geschnittene Datteln hinzufügen. Noch einmal kurz aufkochen und dann zugedeckt 5 Minuten quellen lassen. Zimtstange danach entfernen. Den Granatapfel aufschneiden und mit einem Löffel die Kerne vorsichtig herauslösen und die Pistazien hacken. Den Grießbrei durchrühren und noch warm mit Granatapfelkernen, Pistazien, Orangenfilets und etwas Minze servieren.

Rezept: www.bioladen.de