Vegetarisches Sushi

Sie mögen die japanische Küche, rohen Fisch aber eher weniger? Probieren Sie doch einmal diese vegetarische Sushi-Variation mit Mangold, Kohlrabi und Möhren.

Zutaten

4 EL Olivenöl, 1 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 180 g Arborioreis, alternativ Risottoreis, 600 ml Wasser, 1 EL Gemüsebrühe, 1 EL Rohrohrzucker, Salz 80 g geriebener Emmentaler, 1 Ei, 3 EL weißer Balsamicoessig, Salz und Pfeffer, 1 Kohlrabi, 2 große Möhren, 1 Mangold, Sojasauce

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und mit Olivenöl anschwitzen, Reis waschen und dazugeben, kurz mitschwitzen. Mit Wasser ablöschen, Brühe, Zucker und Salz dazugeben und fertig garen. Abkühlen lassen.

Reis mit Käse, Ei und Essig vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kohlrabi und Möhren schälen, in dünne Scheiben schneiden und blanchieren. Den Mangold putzen in Blätter teilen und kurz blanchieren.

Haushaltsfolie großzügig auslegen, darauf die Mangoldblätter vorsichtig ausbreiten. Trocken tupfen und mit der Messerspitze in ein Quadrat von  ca. 25 x 25 cm schneiden. Eine dünne Schicht Reis, Möhren und Kohlrabi und abschließend wieder Reis darauf schichten.

Mithilfe der Frischhaltefolie eine feste Rolle drehen, die Enden der Folie fest verknoten, eventuell mit einem Faden zusammenbinden. Im Wasserbad 15-20 Min. garen, nicht kochen! Kalt oder warm mit Sojasauce servieren.

Rezept und Bild von www.bioladen.de