Rote Bete-Nudel-Gratin

Saisonal, wärmend und farbig frisch! Backen Sie das klassische Gratin doch einmal mit Vollkornnudeln und Rote Bete. Ein Rezept für 4 Personen.

Zutaten

400g Vollkornnudeln, 1 Zwiebel, 1 EL Butter oder Margarine, 700 g Rote Bete, 200 ml Schlagsahne, je 1 TL Kümmel, Koriander und Majoran, 150 g Emmentaler gerieben, Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen, abtropfen lassen. Die Rote Bete schälen und grob raspeln. Dabei am besten Handschuhe tragen, denn die Bete färbt stark ab.

Die gehackte Zwiebel in Butter oder Margarine glasig dünsten. Die grob geraspelte rote Bete und Sahne zugeben und fünf Minuten leise köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Koriander und Majoran würzen.

Das Gemüse mit den Nudeln mischen und in eine gefettete Auflaufform geben, mit dem Käse bestreuen und bei 180-200° C etwa 35 -40 Minuten goldbraun überbacken.

Rezept und Bild: www.oekokiste.de