Kandierte Orangenscheiben

Eine leckere Knabberei für Freunde kandierter Früchte. Die Zubereitung benötigt zwar etwas Zeit, aber lohnt sich! Die angegebene Menge reicht für 12 – 16 Orangenscheiben, wer sie hübsch verpackt verschenken möchte, der nimmt einfach die doppelte Menge.

Zutaten

2 kleine Orangen, 500 ml Wasser, 450 g Rohrohrzucker,  150 g Zartbitter Kuvertüre

Zubereitung

Backblech mit Backpapier auslegen, falls vorhanden ein Gitter darauf stellen.

Orangen waschen, abtrocknen und in dünne Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne Wasser und Zucker vorsichtig erhitzen, bis der Zucker sich gelöst hat. Die Orangenscheiben in das Zuckerwasser geben und für 15 bis 20 Minuten köcheln lassen, bis die Schale leicht durchsichtig ist und der Sirup sich verdickt hat. Die Orangenscheiben auf das Gitter oder Backpapier zum Trocknen legen.

Die Trocknung kann 1–2 Tage dauern, gegebenenfalls im Ofen bei 60 °C nachtrocknen. Schneller geht es, wenn ein Dörrgerät vorhanden ist.

Die Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen. Orangenscheiben zur Hälfte in geschmolzene Zartbitter Kuvertüre eintauchen und auf einem Gitter oder Backpapier trocknen lassen. In einem luftdichten Behälter aufbewahren und nach Bedarf verzehren.

Tipp: Übriggebliebene Zartbitter Kuvertüre auf einem Backpapier zu einer dünnen Schokolade ausstreichen und vernaschen.

Rezept: Berlin Kitchen via www.rapunzel.de