Gerösteter Blumenkohl

Ein verblüffend einfaches, aber besonderes Rezept mit einem ganzen Blumenkohl haben wir bei unserem Bio-Hersteller Rapunzel entdeckt. Knoblauch, Oliven, Zitrone und Kapern sorgen für mediterranes Feeling!

Zutaten

1 Blumenkohl ca. 800 g, Olivenöl, Salz und Pfeffer, Saft von 1/2 Zitrone, 3-4 Knoblauchzehen, 2 EL Rapunzel, 50 g Kapern, 30 g Oliven ohne Stein, 1 Glas Tomatensauce (ca. 340 g), 80 g gehackte Haselnüsse

Zubereitung

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Eine Auflaufform mit 1 – 2 EL Olivenöl einfetten. Den Blumenkohl von den Blättern trennen, säubern und mit der abgeschnittenen Seite nach unten in die Auflaufform geben. Mit dem restlichen Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und im Ofen ca. 40 – 45 Minuten (je nach Größe) rösten, bis der Blumenkohl zart und an den Rändern leicht gebräunt ist.

Knoblauchzehen schälen und zerdrücken. Zusammen Zitronensaft, Olivenöl, Kapern, Oliven und Meersalz in einer Schüssel vermischen. Blumenkohl nach 30 Minuten aus dem Ofen nehmen und das Glas Tomatensauce seitlich in die Form geben. Die Oliven-Kapern Mischung über dem Blumenkohl verteilen und die gehackten Haselnüsse darüber streuen. Blumenkohl weitere 15 – 20 Minuten im Ofen rösten. In Viertel schneiden und servieren.

Rezept und Bild: Berlin Kitchen/www.rapunzel.de