Flammkuchen mit Birnen & Walnüssen

Birnen, Walnüsse, gutes Öl: Ein unheimlich leckeres Ofenrezept mit dem Besten, was der Herbst zu bieten hat – und ganz ohne Speck! Das Rezept zum Walnussöl von Bio Planète passt hervorragend zu einem guten Glas Rotwein.

Zutaten

Für den Teig: 200 g Mehl, 1 TL Salz, 110 ml Wasser, 1 EL Olivenöl

Für den Belag: 200 g Crème Fraîche, Salz & Pfeffer, 1 Stange Porree (in Ringe geschnitten), 1 Birne (geschält, entkernt), 3–4 EL Walnüsse (in der Pfanne geröstet), 3 EL Walnussöl, 1 kleiner Bund Frühlingszwiebeln

Zubereitung

Aus Mehl, Salz, Öl und Wasser einen Teig herstellen und so lange kneten, bis er nicht mehr an den Händen kleben bleibt – ansonsten noch etwas Mehl unterarbeiten. 30 Minuten ruhen lassen. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsflächedünn ausrollen, auf ein gefettetes Backblech geben.

Crème Fraîche mit Salz und Pfeffer vermischen und auf dem Teig verteilen. Porreeringe & Birnenscheiben darauf verteilen. Bei 180 °C ca. 20 Minuten backen, anschließend leicht abkühlen lassen. Dann mit den gerösteten Walnusskernen, dem Walnussöl und den Frühlingszwiebelringen überstreuen und genießen.

Rezept und Bild: Bio Planète, www.bioplanete.com