Erdbeertorte

Juhu, jetzt beginnt die Erdbeerzeit! Die möchten wir mit einem leckeren Kuchen erst einmal gebührend feiern. Probieren Sie doch auch unser Lieblingsrezept aus. Tipp: Der Boden kann bereits am Vortag zubereitet und mit Schmand bestrichen kalt gestellt werden.

Zutaten

Für den Boden: 100 g Butter, 100 g Zucker, 100 g Mehl, 100 g gehackte Mandeln, 1 Teelöffel Backpulver
Für den Belag: 800 g Schmand, 4 Päckchen Vanillinzucker, 1,5 EL Speisestärke, 1,5 EL Puderzucker, 1 Päckchen roter Tortenguss, 500 g Erdbeeren

Zubereitung

Für den Boden alle Zutaten mit dem Mixer durchkneten und zu einem Teig verarbeiten. In eine klassische Springform (26 cm Durchmesser) geben und im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen. Zum Abkühlen auf ein Kuchengitter oder den Ofenrost stellen.

Für den Belag Schmand, Vanillinzucker, Puderzucker und Stärke verrühren und auf den erkalteten Boden geben. Jetzt den Boden wahlweise über Nacht in den Kühlschrank stellen oder direkt belegen.

Dazu die Erdbeeren je nach Größe halbieren und mit rotem Tortenguss nach Packungsanweisung andicken. Auf den Boden geben und Torte kalt stellen. Alternativ können Sie den Kuchen erst belegen und dann den Tortenguss aufgießen. In beiden Fällen empfihelt es sich, den Rand der Springform um den Boden zu belassen, um ein Auflaufen zu verhindern.


Foto: Anna Saini, Wikipedia Commons