Die Kornkammer Haus Holte

Neben leckeren Kartoffeln baut das Team der Kornkammer Haus Holte auch schon seit vielen Jahren Getreide an. Dazu zählen neben Weizen auch Roggen, Dinkel und Hafer. Bislang wurde das Getreide aber nur in großen Gebinden an Bäckereien und andere Hersteller von Bio-Produkte verkauft. Doch der Wunsch, die Getreideprodukte auch in kleineren Größen für private Kund*innen anzubieten, konnte nun nach intensiver Vorbereitung endlich realisiert werden.

Rund ein Jahr haben Dirk Liedmann und das Team der Kornkammer daran gearbeitet: So mussten nicht nur schöne und nachhaltige Verpackungen entworfen werden, sondern auch auf dem Hof selber verschiedene bauliche Maßnahmen umgesetzt und neue Technik angeschafft werden. Das Getreide wird nach der Ernte in verschiedenen Mühlen weiter verarbeitet. Der Dinkel wird in Bad Arolsen bei Warburg in der Mühle Werner geschält oder gemahlen. Alle Roggenprodukte werden in der Mühle Eiling im sauerländischen Warstein verarbeitet. Für die Haferflocken ist die Reise etwas weiter, denn deutschlandweit existieren nur noch vier Mühlen, die Hafer verarbeiten. In der Rubin Mühle im Schwarzwald werden schon seit über 100 Jahren alle Arten von Getreideflocken hergestellt. Dort wird der Hafer der Kornkammer zunächst geschält, um dann gewalzt zu werden. So entstehen dann die locker-luftigen Haferflocken für Müsli und mehr. Alle Produkte werden übrigens per Hand verpackt!

Die Getreide-Produkte finden Sie hier, und die leckeren Kartoffeln wie gewohnt in unserem Shop.

Zur Webseite der Kornkammer: www.team-kornkammer.de