Frühlings-Kräuterquark

Postelein, Kresse, Petersilie, Rucola … mit frischen Kräutern zaubern Sie sich den Frühlings auf’s Brot! Schmeckt am besten auf Vollkornbrot – oder einfach pur!

Zutaten

200 g Quark oder Topfen, ca. 100 g Naturjoghurt, frische, gehackte Kräuter, z.B. Kresse, Petersilie, Portulak, Rucola, Schnittlauch, Liebstöckel,
2 EL gutes Öl, z.B. Oliven- oder Sonnenblumenöl, etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer

Zubereitung

Den Quark in einer Schüssel mit dem Naturjoghurt, Öl, ein paar Spritzern Zitronensaft und Salz und Pfeffer glattrühren. Je mehr Joghurt Sie einrühren, desto flüssiger wird der Dip. Die frisch gehackten Kräuter unterrühren und servieren.

Tipp: Wenn Sie es etwas pikanter mögen, fügen Sie noch 1 zerdrückte Knoblauchzehe oder etwas gehackten Bärlauch dazu. Zitrusfans verfeinern mit etwas geriebener Zitronenschale.

Bild und Rezept von Rapunzel Naturkost