Bruschetta

Bruschetta gehört zu den italienischen Antipasti. Das ursprüngliche „Arme-Leute-Essen“ stammt aus Mittel- und Süditalien und ist mittlerweile ein beliebter Klassiker der italienischen Küche.

Zutaten

  • 1 Bund Basilikum
  • 65 g Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ciabatta
  • 2 EL Pinienkerne
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Olivenöl
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2 handvoll Kirschtomaten
  • 2 Kugeln Mozzarella

Zubereitung

Das Ciabatta in Scheiben schneiden und mit Olivenöl und einer Knoblauchzehe in der Pfanne von einer Seite anbraten. Für das Pesto die Basilikumblätter, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Pinienkerne und Knoblauch mit einem Mixer fein zerkleinern. Das Olivenöl nach und nach zugießen und die Masse gut durchmixen. Die Kirschtomaten halbieren und salzen und pfeffern. Etwas Pesto darüber geben. Den Mozzarella klein zupfen, würzen, mit den Kirschtomaten vermengen und die Ciabatta-Scheiben damit belegen.

(c) Bild und Rezept: bioladen.de