Clementinen-Mandel-Tiramisu

Teller mit Plätzchen

Einfach und festlich: Mit dieser leckeren, winterlichen Variante des italienischen Klassikers verwöhnen Sie sich und Ihre Lieben!

Erdbeere oder Kirsche ins Tiramisu – das ist recht üblich, aber zurzeit haben diese leider keine Saison, daher wird die winterliche Variante des beliebten Nachtischs mit Clementinen zubereitet - zum Beispiel als Nachtisch zum Weihnachtsmenü. 

Zutaten

  • 175 g gehackte Mandeln
  • 8 Stück Löffelbiskuits
  • 1 Tasse Espresso
  • 4 EL Amaretto
  • 2 Clementinen
  • 4 EL Rohrohrzucker
  • 100 ml Orangensaft
  • 1 Becher Mascarpone
  • etwas Sahne
  • Kokosblütenzucker
  • einige Minzblättchen

Zubereitung

Die Mandeln ohne Fett in einer Pfanne bräunen. Mit grob zerkleinertem Löffelbiskuit, Espresso und 2 EL Amaretto vermischen und in Förmchen geben. Die Clementinen pellen, von der Haut befreien und zerpflücken. 2 EL Zucker karamellisieren lassen und mit Orangensaft ablöschen. Clementinen in das aufgelöste Karamell geben und einkochen. Alles auf dem Biskuit verteilen. Mascarpone, restlichen Zucker, Amaretto und etwas Sahne zu einer Creme verrühren und auf die Clementinen geben. Mit etwas Kokosblütenzucker, Minze und einigen Mandeln garnieren.

 

(c) Bild und Rezept: bioladen.de